Gewerbekühlschrank - Gewerbetiefkühlschrank

In dieser Kategorie haben wir eine Zusammenstellung unserer Gewerbekühlschränke und Gewerbetiefkühlschränke vereint.  Um Ihnen die Orientierung zu vereinfachen, haben wir einzelne Unterkategorien angelegt. Dort sollte der passende Gewerbekühlschrank zu finden sein.... weitere Informationen
Weitere Informationen zu Kühlschränke:

Der richtige Kühlschrank für die Gastronomie

Ganz gleich für welchen Bereich Sie einen Kühlschrank benötigen, in unserem Online Shop werden Sie garantiert fündig.Es wird Ihnen eine große Selektion an verschiedenen Kühlschränken vorgestellt, die optimal passend je nach Einsatzgebiet sind.Ob nun in jedem einzenlen Haushalt oder in der Gastronomie, überall werden Kühlschränke für die Frischhaltung bestimmter Waren benötigt. Im Haushalt dient der Kühlschrank dazu die alltäglich Waren frischzuhalten.In der Gastronomie darf die Kühltechnik unter keinen Umständen fehlen.Ob nun Fischprodukte kühl gelagert werden müssen, Backwaren frisch gehalten werden müssen oder kostbare Weine kühl gelagert werden müssen – Kühlschränke sind unerlässlich.
Bei uns werden Kühlschränke u.a. Von folgenden Herstellern angeboten : KBS, Nordcap, AHT, Framec, Liebherr und viele mehr.

Ob Sie einen Unterbaukühlschrank suchen, einen Kühlschrank mit Volltür, einen Glastürkühlschrank, Tiefkühlschrank - wir haben das Passende für Sie.


Wann muß ein Kühlschrank gewartet werden?


Kühlschränke mit einem Rückwandkondensator ( das schwarze gerippte Teil auf der Rückseite des Gerätes ) bedürfen in der Regel keine Wartung. Lediglich der Kondensatablauf im Inneren des Kühlschrankes sollte regelmäßig kontrolliert werden, da dieser leicht verstopfen kann und sich dadurch unnötig Wasser im Inneren des Kühlgerätes ansammeln kann.

Anders sieht der Fall aus, wenn ein zwangsbelüfteter Kondensator ( auch Wärmetauscher genannt ) zum Einsatz kommt. Gerade in der Gastronomie werden diese Kondensatoren eingesetzt, da dadurch die Abmessungen des Wärmetauschers gering gehalten werden können. Der Nachteil an diesen belüfteten Kondensatoren ist der Zwang zur Reinigung.

Um das komprimierte Kältemittel abzukühlen und zu verflüssigen, muß Frischluft über den Kondensator geblasen werden. Dabei wird die Raumluft über einen Lüfter durch den Wärmetauscher gedrückt. Da Luft immer mit Staub und in der Gastronomie mit Fett behaftet ist, setzen sich diese im Laufe der Zeit zwischen den Rippen des Kondensators fest. Dadurch verringert sich die Leistung des Kältekreislaufes, das Gerät wird nicht mehr ausreichend kühlen.

Weiterhin kann es passieren, dass die Geräuschkulisse der Kälteanlage unangenehm auffallen wird, da der Lüfterflügel eventuell am Staub oder Papier schleift, welches sich im Kondensator verfangen hat. Daher ist es unerläßlich, dass mindestens 1 mal jährlich der Kondensator mit Druckluft gereinigt wird.


Achten Sie aber bitte bei der Reinigung darauf, dass der Lüfter nicht in Betrieb ist, da ansonsten der Staub in die Lager des Lüftrers gedrückt wird und dadurch der Lüftermotor stark quietschende Geräusche von sich geben kann. Eine Fehlfunktion ist bei solch einem Lüfter nicht auszuschließen.

Sinnvoll ist ebenfalls im Küchenbereich ein Fettfilter, welcher regelmäßig ausgewaschen werden sollte. Ein mit Fett verdreckter Kondensator ist im Prinzip das Ende der Kälteanlage. Ein Ausblasen des Fettes ist nicht möglich, Reinigungsmittel zum Entfetten gibt es zwar, allerdings bildet sich um den zu reinigenden Kondensator eine unansehnliche Brühe, welche nur schwer zu entfernen ist. Lediglich ein Ausbau des Kondensators wäre eine sinnvolle Alternative, allerdings ist diese Vorgehensweise sehr kostenintensiv, da die komplette Kälteanlage entleert und neu befüllt werden muß.

Daher unser Rat an den Gastronomen: Bei einem Kühlschrank im Küchenbereich unbedingt einen Fettfilter vor dem Kondensator platzieren und ausserhalb der Küche auf die mindestens jährliche Reinigung achten.


Hier einige Bilder, wie ein Kondensator in keinem Fall aussehen sollte: ( Zum Vergrößern anklicken )

So kann ein nicht geschützter Kondesator aussehenEin Kondensator mit verbogenen Kühlrippen






Ein verdreckter Kondensator vermindet extrem die KälteleistungSolch ein verdreckter Kondensator verursacht nur unnötige Kosten







Warum ändert sich bei meinem Haushalts Kühlschrank nicht die Temperaturanzeige?


Bei Kühlschränken im gewerblichen Bereich schwankt die Temperaturanzeige auch bei geschlossener Tür um einige Grad. Diese Temperaturschwankung ist vollkommen normal, da die Temperaturanzeige mindestens alle 10 Sekunden aktualisiert wird. Die schwankende Temperatur stellt die Betriebszustände des Verdichters nach. Sinkt die Temperatur ist der Verdichter im Betrieb, steigt die Temperatur im Kühlschrank, befindet sich der Verdichter im Ruhemodus. Der Anstieg der Temperatur wird durch die Umgebungstemperatur und eventuelle Wärmequellen im Kühlschrank beeinflusst. Eine Abtauung führt meistens nicht zu einer Änderung der Anzeige, da diese im Abtaumodus " eingefroren " wird. Erst nach dem Ende der Abtauung und dem Erreichen der Temperatur vor der Abtauung wird die Temperaturanzeige wieder aktiviert.

Bei Kühlschränken im privaten Bereich werden diese Schwankungen nicht wahrgenommen, da die Temperaturanzeige wesentlich träger reagiert, als bei vergleichbaren gewerblichen Geräten. Auch wenn die Tür geöffnet wird, wird sich an der angezeigten Temperatur nichts ändern. Dem Kunden im privaten Bereich wird also vorgegaukelt, dass keine Schwankungen und keine Temperaturtoleranzen stattfinden. Dies ist natürlich auf Deutsch absoluter Blödsinn. Die Hersteller möchten den privaten Kunden nicht durch wechselnde Temperaturstände verunsichern.

Dies ist einer der häufigsten Gründe für Kundenanrufe aus dem privaten Bereich. Es wird ein gewerblicher Kühlschrank gekauft, die Temperatur schwankt um einige Kelvin und der Kunde verweist auf seinen Haushaltskühlschrank. Sofort wird ein Defekt des Gerätes vermutet. Man kann einfach keine gewerblichen Kühlschränke mit Geräten für den privaten Bereich vergleichen. Daher sind gewerbliche Kühlschränke auch teurer als vergleichbare Haushaltsgeräte.

Kälte-Berlin hat bei einem der bekanntesten Herstellern von Kühlschränken einmal nachgehakt, warum die Anzeige der Temperatur derartig träge reagiert. Bevor wir Ihnen aber die Aussagen der technischen Mitarbeiter anbieten, weisen wir darauf hin, dass wir uns von sämtlichen Aussagen distanzieren. Anscheinend sitzen in den technischen Abteilungen nur normale Menschen ohne besondere kältetechnische Kenntnisse. Wir wollen keineswegs anprangern, sondern nur ein Schmunzeln bei Ihnen hervorzaubern!

• „Das Gerät besitzt eine träge Temperaturanzeige“

• „Da ändert sich nur der Anzeigewert wenn ein Fehler vorliegt oder das Gerät defekt ist“

• „Schalten Sie es mal eine Weile aus und trennen es vom Strom, wenn es dann wieder in Betrieb genommen wird steht da auch eine andere Zahl auf der Temperaturanzeige“

• „Solche Tests werden hier nicht durchgeführt“

• „Wenn Sie noch Ware im Kühlschrank haben, bei länger geöffneter Gerätetür, ist es doch klar dass die Temperatur von diesen konstant gehalten wird“

• „Das kann ja auch nicht so funktionieren wie bei einem gewerblichen Kühlschrank, da ist doch eine ganz andere Steuerung und Regelung drinnen und das unterschiedliche Volumen erst!“

• „Es dauert halt seine Zeit bis sich etwas tut“

• „Sie müssen die Kühlschranktür schon ein paar Stunden offen lassen, wenn sie ein Ergebnis sehen wollen“

• „Die Anzeige gibt doch nur die mittlere Temperatur wieder, steht zu mindestens in der Bedienungsanleitung“

• „Der Fühler muss auch erst einmal wärmer werden, dass dauert“

• „Rechnen Sie mal theoretisch alle 30 bis 45 Minuten mit einer Temperatursteigerung von 1°C, bei geöffneter Kühlschranktür“

• „Der Aktualisierungszeitraum des Temperaturreglers ist der Entwicklung bekannt, wird aber nicht an Außenstehende weitergegeben“

• „Bei einem Einbaukühlschrank geht nach 15 Minuten der Alarm los, wenn die Kühlschranktür offen ist versteht sich“

• „Es gibt keinen vorgeschriebenen Intervall“ • „So in etwa 10 bis 15 Minuten kann es zu einer Temperaturschwankung kommen“

• „Das Aggregat muss auch mal eine kleine Pause machen, um wärmer zu werden“

Wie gesagt, dies sind Aussagen von technischen Mitarbeitern eines Herstellers, nicht von Kälte-Berlin




Darf man einen Kühlschrank liegend transportieren ?


Im Netz gibt es zahlreiche Fragen und Antworten zum Thema " Wie transportiere ich einen Kühlschrank ". Dabei fallen immer wieder die gleichen Antworten auf, welche wir kurz kommentieren wollen.


Häufig liest man, das beim liegenden Transport eines Kühlschrankes eventuell Flüssigkeit auslaufen kann.

Die einzige Flüssigkeit, welche aus einem Kühlschrank auslaufen kann, ist Kondensat ( abgetautes Eis, welches vom Verdampfer oder der Verdunstungsschale über dem Verdichter stammt ). Ein Kühlschrank ist ein geschlossenes System, welches mit Drücken über dem normalen atmosphärischen Druck arbeitet. Wäre dieses System an irgendeiner Stelle offen, würde das Kältemittel in kürzester Zeit aus dem System entweichen und eine Funktion bzw. ein Kühlen wäre unmöglich.


Nach dem Transport soll das Gerät einige Stunden ruhen

Wird ein Kühlschrank stehend transportiert, kann dieser sofort in Betrieb genommen werden. Nur bei einem liegenden Transport
sollte das Gerät nicht sofort in Betrieb genommen werden. Der Hintergund: Das Schmiermittel ( Kältemaschinenöl ), welches sich im Verdichter befindet und der Schmierung der beweglichen Teile dient, kann in den Kältemittelkreislauf fließen.
Damit steht unter Umständen beim Einschalten nicht genug Schmiermittel zur Verfügung. Ein weiterer Grund sind, ähnlich einem Automotor, die Ventilplättchen im Verdichter. Diese können durch das Schmiermittel in Mitleidenschaft gezogen werden und undicht werden. Im Normalen Betrieb wird nur ein Schmierfilm transportiert.

Nun aber der richtige Grund, warum ein Kühlschrank nicht liegend transportiert werden sollen.

Laden Sie sich bitte folgendes Bild herunter: Verdichter offen. Der Verdichter wird auf Federn gelagert. Ruht das Gewicht der Motoreinheit auf diesen Federn, sind diese belastet und in ihrer Position fixiert. Liegt der Kühlschrank allerdings, sind die Federn unbelastet. Fährt man nun mit seinem Auto durch ein Schlagloch, kann unter Umständen eine Feder aus der Halterung springen. Damit ist der Motor nicht mehr ausreichend gelagert und der Kühlschrank kann entsorgt werden, da eine Reparatur häufig teurer als eine Neuanschaffung ist.

Um es ganz einfach auszudrücken: Stellen Sie sich vor, Sie hüpfen auf einem Trampolin ( Sie sind die Motoreinheit ). Solange das Trampolin ( die Federung des Verdichters ) waagerecht steht, hüpfen Sie ohne Probleme. Sollte aber das Trampolin angekippt werden, fallen Sie hinunter.


Auswahlmöglichkeiten

In der Rubrik Gewerbekühlschrank – Gewerbetiefkühlschrank haben Sie eine große Auswahl :

Getränkekühlschrank
Minibar
Minikühlschrank
Bierbar
Glastür
Volltür
Außen Edelstahl
Außen weiß
Backwarenschränke
Fischkühlung
Gemeinschaftskühlschränke
Kühl/-Gefrierkombination
Kühlschränke B=60 cm
Einfahrkühlschränke
Durchfahrkühlschränke
Auftau-Kühlschränke


Jeder Gewerbekühlschrank wird selbstverständlich frei Bordsteinlante geliefert, es entstehen keine zusätzlichen verdeckten Kosten.

Kundenbewertungen von Kaelte Berlin
Konfiguratoren:
nach Produkttyp
nach Hersteller


Unser Angebot richtet sich nicht an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB! Wir liefern ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, Behörden sowie kirchliche und soziale Einrichtungen.
Technische- sowie preisliche Veränderungen und Irrtümer vorbehalten.
Parse Time: 0.053s